TCA Peeling als Jungbrunnen

TCA ist die Abkürzung für trichloracetic acid, zu Deutsch Trichloressigsäure. Auch wenn diese Bezeichnung beängstigend klingen mag, so ist diese Therapie eine sehr vorteilhafte Wahl für die Verbesserung der Gesichtshaut.

Das TCA Peeling wirkt effizient gegen unterschiedlichste Indikationen, darunter Großporigkeit, Unreinheiten oder atrophe Narben (eingesunkene, meist durch Akne verursachte Hautschäden).

Wie funktioniert TCA?

Wie die meisten chemisch-medizinischen Peelings dringt der Wirkstoff Trichloressigsäure in die unteren Hautschichten ein. Die oberste, von tieferen Falten, Sonnenschäden und Verfärbungen belastete Hautschicht wird dabei abgetragen. So sorgt TCA so für neuen Glanz und strahlende Haut.

Im Detail: die Säure dockt an Rezeptoren an, die dem Gehirn signalisieren, dass Schäden in der Haut vorliegen. Dadurch produziert der Körper mehr Wachstumsfaktoren, Hyaluron und Kollagen (die wichtigsten Bindegewebsbestandteile der Dermis). Kurzum: die positive Selbstregeneration der Haut wird auf natürliche Art und Weise angeregt. Der Wirkungsprozess wird nachhaltig ausgelöst und wirkt somit auch über Monate nach.

Tendenz steigend

Das Ergebnis kurz nach der Behandlung ist mitnichten das dauerhafte Ergebnis. Am Tag nach der Behandlung beginnt die Haut zu spannen und nachzudunkeln. Je nach Intensität der Behandlung dauert die Downtime sieben bis zehn Tage lang. Diese Ausfallszeit endet durch Ablösung der obersten Hautschicht.

Darunter kommt die neue, straffere und frischere Haut zum Vorschein. Darauf folgt eine sichtbare Verbesserung des Hautbilds. Diese Verjüngung wird immer deutlicher und kann bei sehr hoher Intensität sogar nach einem halben Jahr noch weiterhin ansteigen. Eine Investition in ein TCA Peeling ist demnach eine Investition in die Zukunft.

Ist TCA etwas für mich?

Wann ist TCA die richtige Lösung? Indikationen für eine TCA Behandlung sind

  • Unreine Haut
  • Aknenarben
  • Großporigkeit
  • feinere und tiefere Falten
  • Pigmentflecken / Altersflecken
  • Hautverjüngung
  • Nachbehandlung nach Tattoo Entfernungen

Wo erfahre ich mehr?

Um die Indikationen richtig abzuschätzen und den passenden Wirkungsgrad des Präparats zu generieren braucht es Expertise. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten. (Mehr erfahren.)